Autor: Felix Wetzstein

Weihnachtsmarkt vom 25. November bis 30. Dezember – Kirchenplatz wird Ort für Begegnung, Kommunikation und Bedachtsamkeit. GIESSEN (fw). Der Weihnachtsmarkt in Gießen steht wieder vor der Tür – in diesem Jahr allerdings ohne Eisbahn auf dem Kirchenplatz. „Wir orientieren uns in diesem Fall an der aktuellen Empfehlung des Hessischen Städtetages und werden aus Energiespargründen auf die Eisbahn verzichten“, sagte Frank-Tilo Becher, Oberbürgermeister der Universitätsstadt Gießen. Siehe auch: Weihnachtsmarkt Gießen: Das komplette Programm hier bei uns Vom 25. November bis 30. Dezember werden wieder zahlreiche Glühwein- und Marktstände für besinnliche Stimmung in der Innenstadt sorgen. „Der Kirchenplatz wird auch weiterhin das…

Mehr lesen

GIESSEN (pm). Mit dem Center for Infection and Genomics of the Lung (CIGL) hat die Gießener Lungenforschung eine neue, weithin sichtbare Adresse. Der Neubau am Aulweg ist zugleich die Heimat des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL), das seit 2011 seinen Sitz in Gießen hat. Vor zwei Tagen wurde das hochmoderne Forschungszentrum eröffnet. Die Bau- und Gerätekosten betrugen rund 26 Millionen Euro, diese wurden vom Land Hessen und dem Bund getragen.Beim CIGL handelt es sich um ein vom Wissenschaftsrat empfohlenes und von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) beschlossenes Forschungsgebäude. Die Baukosten des zweistöckigen sandfarbenen Neubaus in direkter Nachbarschaft des Biomedizinischen Forschungszentrum Seltersberg…

Mehr lesen

Landkreis Gießen (pm). In einem Geflügelbetrieb in Hungen im Landkreis Gießen besteht der Verdacht auf eine Infektion mit der Geflügelpest. Das Veterinäramt musste die Tötung aller rund 8500 Tiere des Betriebes anordnen. Nachdem in dem Betrieb in Hungen-Utphe am Wochenende 50 Puten verendet waren, erfolgten umgehend eine tierärztliche Abklärung durch den Geflügelgesundheitsdienst des Landes Hessen sowie Untersuchungen durch das Hessische Landeslabor in Gießen. Der Betrieb reagierte nach der Feststellung der toten Tiere zügig. Bis zum heutigen Montag sind mehrere Hundert Tiere verendet. In ersten Proben wurde der Geflügelpest-Erreger H5 nachgewiesen. Weitere Proben werden nun im Labor des Friedrich-Löffler-Instituts für Tiergesundheit…

Mehr lesen

GIESSEN (fw). Das Studentenwerk Gießen hat heute unter den Augen von Oberbürgermeister Frank-Tilo Becher, das neue Studierendenwohnheim in der Friedrichstraße offiziell eröffnet. Zuvor stand dort ein altes Uni-Gebäude.Der insgesamt 2,2 Millionen Euro teure Neubau, der durch das Land Hessen und das Studentenwerk Gießen finanziert worden ist, bietet ab sofort neuen Wohnraum für insgesamt 23 Studierende. Im Erdgeschoss befinden sich zwei Einzelapartments für Studierende mit Handicap.In den anderen Geschossen gibt es vier 4er Wohngemeinschaften und unter dem Dachgeschoss findet eine 5er WG ihren Platz. Alle Plätze sind mit einem eigenen Sanitärbereich ausgestattet. Die Zimmergrößen variieren zwischen 20 und 41 Quadratmeter und…

Mehr lesen

FRANKFURT (red). Jetzt ist es amtlich: Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann ist abgewählt. Mit einer Wahlbeteiligung von über 30 Prozent haben die Bürgerinnen und Bürger entschieden, ihren OB Peter Feldmann nicht weiter im Amt haben zu wollen. Mindestens 169.000 Frankfurterinnen und Frankfurter haben für die Abwahl gestimmt. Feldmann hat nun 5 Tage Zeit, seinen Schreibtisch im Frankfurter Römer zu räumen. Danach beginnt die Planung der Wahl eines neuen Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt. Dem Hessischen Rundfunk sagte Feldmann: „Ich werde mich weiter engagieren. Ich bin ein optimistischer Mensch.“ Den neuen Oberbürgermeisterkandidat will die Frankfurter SPD am kommenden Donnerstag vorstellen.

Mehr lesen

GIESSEN (fw). In der BARMER Basketball Bundesliga konnten die JobStairs GIESSEN 46ers heute ihren dritten Heimsieg in Folge einfahren. Nach einem Unentschieden kurz vor dem Spielende, wurde es noch einmal eine Zitterpartie. Am Ende siegen die 46ers nach Verlängerung mit 78:73.Branislav „Frenki“ Ignjatovic (Cheftrainer JobStairs GIESSEN 46ers): „Ich könnte die gleichen Worte zum Spiel sagen wie gegen Artland, nur mit dem Zusatz, dass ich heute in keiner Phase der Partie ein schönes Spiel meiner Jungs gesehen habe. Man sieht viel Kampf und die gesamte Mannschaft gibt immer alles auf dem Parkett. Aber zurzeit ist es so, dass eine große mentale…

Mehr lesen

GIESSEN (pm). Kohlrabisalat, Kichererbsen-Tikka-Masala und Creme à la Spaghetti-Eis sind die Siegerrezepte des letzten Kochwettbewerbs „Mensa-Takeover: Studis kochen grün“ 2019 und gehören seither fest zum Speiseplan der Hochschulgastronomie des Studentenwerks Gießen. Die nächste Ausschreibung des Kochwettbewerbs findet pandemiebedingt erst in diesem Jahr statt. Luisa Schaffrath und Amin Abbasi vom Referat „Ökologie und Klimagerechtigkeit“ des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und das Studentenwerk Gießen eint das gemeinsame Ziel, die Wünsche und Ideen der Studierenden in Sachen Ernährung noch besser im Speiseplan der Mensa abzubilden. Gesucht werden ab sofort bis einschließlich 27. November 2022 daher vegetarische und vegane Lieblingsrezepte der…

Mehr lesen

GIESSEN (fw). Beim Stoffmarkt Gießen verwandelt sich ab heute Vormittag 11 Uhr, der Seltersweg in ein Paradies für kreative. Beim Deutsch-Holländischen Stoffmarkt, präsentieren die rund 100 Händlerinnen und Händler, die neuesten Trends und verkaufen alles, was man zum selber nähen benötigt. Unter anderem gibt es ein breit gefächertes Angebot an Stoffen, Garnen, Reißverschlüssen und Knöpfen. Selber machen ist im Trend. Darum sind Stoffmärkte vor allem in den Niederlanden schon längere Zeit bekannt und erfolgreich. Seit über 20 Jahren, sind diese auch bei uns in Deutschland unterwegs und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Händlerinnen und Händler, kommen an einem Tag…

Mehr lesen